Heute möchten wir euch, liebe KundInnen und NähfreundInnen für ein sehr wichtiges Thema sensibilisieren. Lange haben wir überlegt, ob wir darüber schreiben oder nicht. Letztendlich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es unsere Pflicht ist, euch transparent und ehrlich gegenüber zu sein.

Bestimmt ist es nicht an euch vorübergegangen, dass DaWanda im Sommer die Pforten überraschend geschlossen hat. Damit ist, ohne dass wir uns darauf vorbereiten konnten, einer unserer Haupt-Shops weggebrochen und wir setzen momentan alles auf unser verbliebenes Standbein – Makerist. Diese große Plattform hat uns Designern jedoch angekündigt, dass die Gebühren erheblich angehoben werden, damit sie der neu aus dem Boden schießenden Konkurrenz die Stirn bieten und rentabel bleiben kann. An und für sich ist das durchaus nachvollziehbar, doch nach wie vor gibt es dort die häufigen 2 € Sales und 50% Rabattaktionen, die uns mittlerweile große Bauchschmerzen bereiten. Die Aktionen sind bereits so vorhersehbar geworden, dass ein Großteil der Kunden fast ausschließlich in diesen Zeiträumen einkauft. Als Designer geraten wir unter Zugzwang: entweder wir nehmen an den Aktionen teil ­ und verkaufen unsere Anleitungen unter Wert ­ oder wir haben schlechte Umsatzzahlen am Ende des Monats, Quartals oder Jahres, wenn wir nicht daran teilnehmen.

Versteht uns nicht falsch. Wir finden nach wie vor, dass Makerist eine großartige Plattform für uns Designer und euch Kunden ist und wir nutzen sie auch weiterhin gern. Auch die Menschen hinter Makerist sind uns gegenüber immer hilfsbereit und machen Vieles möglich! Unsere Initiative „Faire Preise“, ein Zusammenschluss aus verschiedenen (Schnittmuster-) Designern, sucht bereits das Gespräch mit Makerist. Schließlich wollen wir diese Herausforderung gemeinsam angehen und auch eine Lösung finden, die für alle Beteiligten verträglich ist.

Was ist euch ein gutes Schnittmuster wert?

Diese Frage stellen wir uns gerade sehr ausführlich. Ihr seid immerhin diejenigen die unsere, und auch die Schnittmuster von anderen Designern kaufen. Ihr seid unsere Basis, denn ohne euch würden wir diesen wunderbaren Beruf nicht ausüben.

Wir stecken unser ganzes Herzblut in unsere Schnittmuster, Nähanleitungen, Applizier- und Plottervorlagen. Wir machen uns Gedanken, wie wir eine stimmige und detaillierte (Näh-)Anleitung für euch aufbauen können, damit sie jeder von euch erfolgreich nachnähen kann. Von der ersten Idee, über Korrekturen und Probenähen dauert es ca. zwei Monate bis ein Schnittmuster mit Nähanleitung fertig ist. Bei Applizier- und Plottervorlagen ist mit einem Monat zu rechnen.

Für eine hohe Qualität, die wir Perfektionistinnen uns zum Ziel gesetzt haben, ist die richtige technische Ausrüstung notwendig: eine ordentliche Kamera und Fotoequipment um die Arbeitsschritte im Bild festzuhalten sowie eine professionelle Grafiksoftware für die Gestaltung der Anleitungen und Vorlagen, die natürlich auch nicht umsonst ist. Außerdem fallen noch die Materialkosten an und wir holen für Kleidungschnitte eine professionelle Schnittdirektrice ins Boot, denn wir möchten sicher gehen, dass die Schnitte auch ordentlich gradiert sind und später eine gute Passform haben. Hier gehen wir also schon einmal in Vorleistung und wissen nicht, ob das neue Schnittmuster, die Applizier- oder Plottervorlage gut bei euch ankommt. Berufsrisiko, denkt ihr bestimmt und das ist ja auch richtig. Aber wenn bei einer 2 Euro Aktion aufgrund der neuen Gebührenordnung am Ende nach Abzug aller Provisionen und Steuern gerade einmal etwas mehr als ein Drittel davon pro Ebook übrig bleibt, funktioniert das Ganze einfach nicht mehr und steht in keinem Verhältnis. Da bleiben uns Designern nicht mehr als ein paar Krümel vom großen Kuchen.

Unsere Konsequenz

Aus genau diesem Grund wagen wir den Schritt und werden mit unseren Anleitungen nicht mehr an den 2 Euro- oder 50% Rabattaktionen teilnehmen. Es wäre absolut unwirtschaftlich und würde sich einfach nicht mehr rechnen. Schließlich bestreiten wir unseren Lebensunterhalt mit dem Job als selbstständige Grafik- und Schnittmusterdesignerinnen. Es sollen Miete, Strom, Versicherungen usw. von den Einnahmen bezahlt werden und auch der Kühlschrank füllt sich nicht von alleine.

Generell haben wir nichts gegen Rabattaktionen und möchten euch treuen KundInnen auch gern dahingehend unsere Wertschätzung zeigen, dass ihr so fleißig unsere Anleitungen kauft. Deswegen wird es zukünftig kleinere, eigene Rabattaktionen von unserer Seite aus geben. Wenn wir eine gemeinsame Lösung finden und sich das Rabattmodell von Makerist ändern sollte, denken wir auch hier nach hin und wieder an Aktionen teilzunehmen, denn für euch ist es immerhin eine Chance, unsere Schnittmuster und Anleitungen kennenzulernen.

Außerdem tüfteln wir gerade an einem Konzept für einen eigenen Onlineshop, aber dazu zu gegebener Zeit mehr.

Macht mit!

Und nun seid ihr gefragt: Unterstützt unsere Initiative „Faire Preise“ und kauft auch zum Normalpreis bei uns und den anderen Designern ein!

Ich hoffe, ihr könnt unsere Entscheidung nachvollziehen. Wir freuen uns, wenn ihr Frau Fadenschein auch weiterhin unterstützt, denn wir möchte euch noch mit vielen Schnittmustern, Nähanleitungen, Applizier- und Plottervorlagen bereichern.

Eure Claudia und Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.