Du weißt nicht, wo du deine Visitenkarten, Geld- und Kundenkarten oder dein Kleingeld verstauen sollst? Dann habe ich heute eine ganz unkomplizierte Anleitung für ein Visitenkarten-Etui für dich! Du benötigst dafür nur einen Rest nicht fransenden Materials und 10 Minuten Zeit. Am besten eigenen sich Kunstleder, ReLeda, SnapPap, Korkstoff oder Filz für das kleine Etui. Wenn es besonders edel und minimalistisch aussehen soll, empfehle ich dir, Kugelverschlüsse zu verwenden. Wie diese angebracht werden, zeige ich dir im kleinen Video am Ende des Beitrags.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Du benötigst:

  • 20 x 20 cm nicht fransendes Material, max. 0,8 mm dick, z.B. Kunstleder, Leder, ReLeda, Korkstoff, SnapPap oder Filz
  • 2 Kugelverschlüsse oder Druckknöpfe inkl. Werkzeug zum Anbringen
  • Schere
  • Lochzange
  • Ahle
  • Stift zum Markieren

Hier findest du das Schnittmuster zum Download:

Drucke das Schnittmuster bei 100% und ohne Seitenanpassung aus. Wenn das Kontrollquadrat 1 cm x 1 cm misst, hast du alles richtig gemacht.

Und so geht’s:

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Übertrage die Umrisse der Schablone auf die linke Seite des Materials.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Schneide nun entlang der Kontur das Etui aus.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Schlage nun die Seitenlaschen nach innen…

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

… die untere Lasche nach oben….

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

… und die Klappe oben darauf.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Nun werden die Positionen für den Verschluss markiert. Nimm  dazu die Ahle und stich durch die drei obersten Stofflagen (Klappe, Setenlasche, untere Lasche) hindurch.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Achte darauf, dass die Stofflagen nicht verrutschen, damit der Verschluss später an der richtigen Position angebracht werden kann.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Nun bringst du am Etui die Druckknöpfe an den Seitenlaschen und der unteren Lasche an. Damit werden diese zusätzlich miteinander verbunden, ohne nähen zu müssen.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Bringe noch die Gegenstücke der Druckknöpfe an der Klappe an.

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Und fertig ist dein Visitenkarten-Etui Ella!

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Wie du die Kugelverschlüsse anbringst, zeige ich dir hier im Video:

View this post on Instagram

Ihr wisst nicht, wo ihr eure Visitenkarten oder Kleingeld verstauen sollt? Genauso ging es mir auch, als ich meine neuen Kärtchen in den Händen hielt. Schnell habe ich mir eine Hülle dafür gebastelt und möchte heute die unkomplizierte Anleitung dazu mit euch teilen. Ihr benötigst dafür nur einen Rest nicht fransenden Materials und 10 Minuten Zeit. Am besten eigenen sich Kunstleder, ReLeda, SnapPap, Korkstoff oder Filz für das kleine Etui. Wenn es besonders edel und Minimalistisch aussehen soll, empfehle ich euch, Kugelverschlüsse zu verwenden. Das kostenlose Schnittmuster findet ihr im Blog unter „Freebies“ ➡️ Link in Bio #nähen #diy #freebie #schnittmuster

A post shared by Claudia (Frau Fadenschein) (@frau_fadenschein) on

 

Schnittmuster auf Pinterest pinnen!

Kostenloses Schnittmuster Visitenkarten-Etui Ella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.