In der Adventszeit mögen wir es doch alle besonders gern festlich. Gerade wenn Besuch zum Adventsbrunch oder -dinner ansteht, überlegen wir uns, wie wir den Tisch für die Gäste besonders hübsch herrichten können.

Stoffservietten wirken besonders hochwertig – und sie sind auch noch wiederverwendbar! Schick und umweltschonend zugleich.

Für jeden Anlass lassen sich die passenden Servietten im Handumdrehen selbst nähen! So kannst du auch gleich noch Stoffreste gut verwerten. Wenn du die Servietten hübsch falten willst, solltest du durchgefärbte Stoffe verwenden, da beide Stoffseiten bei der Faltung in Erscheinung treten können. Baumwolle, Popeline oder Leinen eignen sich besonders gut dafür.

In dieser Anleitung möchte ich dir zeigen, wie du Stoffservietten mit Briefecken nähst. So kannst du die Säume ordentlich einfassen und deine Servietten machen richtig was her.

Anschließend habe ich noch eine kleine Anleitung für dich, wie du die Stoffserviette in eine schöne, weihnachtliche Tannenbaumform falten kannst. Das Ergebnis sieht zwar kompliziert aus, ist aber total einfach umzusetzen. Und deine Gäste werden garantiert Augen machen.

Du benötigst für eine Stoffserviette:

  • 45 cm x 45 cm durchgefärbter Baumwoll- oder Leinenstoff
  • farblich passendes Nähgarn
  • Bügeleisen
  • Stecknadeln

Und so geht’s:

Schneide den Baumwollstoff in ein 45 cm x 45 cm großes Quadrat.

Schlage 1 cm Nathzugaben auf die linke Stoffseite und bügele die Bruchkante. Schlage die Kanten nochmals 1 cm ein.

Klappe nun die gebügelte Kante an den Ecken wieder auf und falte die Ecke Richtung Mitte. Die Bruchkanten liegen genau aufeinander. Bügele die Kante.

Klappe die Ecke wieder auf und falte die Serviette an den Ecken rechts auf rechts zusammen. Die Kanten und die gebügelte Falte treffen genau aufeinander. Nähe nun genau entlang des zuvor gebügelten Bruchs.

Schneide die Ecke bis ca. 5 mm vor die Naht ab und bügele die Nahtzugaben auseinander.

Nun kannst du die Ecken umklappen und ordentlich ausformen. Am besten bügelst du sie noch einmal, um sie in Form zu bringen. Steppe entlang der Bruchkante ringsum eine knappkantige Naht um den Saum zu fixieren.

Fertig ist deine Stoffserviette!

Natürlich kannst du diese Technik für viele weitere Nähprojekte verwenden, z.B. für Tischdecken- und läufer, Platzdeckchen…

Stoffserviette zum Tannenbaum falten

View this post on Instagram

Schmückt ihr in der Adventszeit den Tisch zum Essen festlich? 🎄 Gerade wenn Besuch zum Adventsbrunch oder -dinner ansteht, überlegen wir uns, wie wir den Tisch für die Gäste besonders hübsch herrichten können. Heute zeige ich euch wie ihr Stoffservietten zu hübschen Tannenbäumchen falten könnt. Auf dem Blog findet ihr außerdem eine Anleitung, wie ihr Stoffservietten mit Briefecken nähen könnt. ➡️ Link im Profil ⬅️ Stoffservietten wirken besonders hochwertig – und sie sind auch noch wiederverwendbar! Schick und umweltschonend zugleich. #diy #nähen #nähenisttoll #nähliebe #nähenistmeinyoga #nähenistwiezaubernkönnen #freebie #kostenlosesschnittmuster  #nähanleitung #interior #decoration #homesweethome #xmas #weihnachten #weihnachtsdeko #tischdeko #tischdekoration #advent #serviettenfalten

A post shared by Claudia (Frau Fadenschein) (@frau_fadenschein) on

 

Für dein Pinterest Board

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.