_w_Turnbeutel_DIY_01

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, trotzdem möchte ich euch gern mitteilen, dass es gestern die erste pattydoo Stoffkollektion „Geometric Fever“ bei Snaply erschienen ist. Die letzten Wochen musste ich das für mich behalten, doch nun darf es endlich raus. Als ich die Muster als Entwurf gesehen habe war ich schon total begeistert, doch als ich einige der Stöffchen selbst in der Hand hielt konnte das noch getoppt werden!

_w_pattydoo_Stoffe_02

_w_pattydoo_Stoffe_01

Ich zähle zu den Glücklichen, die die neuen Stoffe schon verarbeiten durften! Die Stoffe gibt es in vier Farbrichtungen und jeweils 6 verschiedenen Mustern. Die Richtungen green, blue, purple und orange lassen sich super kombinieren! Besonders  toll finde ich, dass Ina und ihr Mann die Stoffe nicht nur auf eine weibliche Zielgruppe zugeschnitten haben. Die Grünen und blauen Stoffe sind auch durchaus tauglich für Männer! Jetzt brauchen wir nur noch tolle Männer-Schnitte. Diese sind ja leider sehr rar gesäht. Aber vielleicht tut sich bei pattydoo auch in dieser Richtung etwas.

_w_pattydoo_Stoffe_03

Nun möchte ich euch aber mein Projekt zeigen, für welches ich meinen Favorit aus der Farbreihe verwendet habe. Wenn ihr noch schnell einen schicken Begleiter für das nächste Festival, Konzert, einen Besuch am Badesee oder einen gemütlichen Stadtbummel sucht, dann habe ich heute für euch eine ausführliche Nähnleitung!

Die Anleitung könnt ihr euch auch gerne als PDF herunterladen.

Naehanleitung_Turnbeutel_Josie

Der Turnbeutel »Josie« hat die Maße 30 cm x 37 cm x 6 cm (B x H x T) und wird mit einem Kordelzug verschlossen. Die Kordeln kannst du wie die Träger eines Rucksackes oder einer Handtasche benutzen. Im Inneren von »Josie« befindet sich optional noch eine Innentasche, in der du Schlüsselbund, Geldbörse oder Mobiltelefon verstauen kannst.

MATERIAL:

_w_Turnbeutel_DIY_Step_01

Geeignet sind alle nicht dehnbaren Stoffe aus Baumwolle. Verwendet werden 2 bis 3 verschieden gemusterte Stoffe zuzüglich Futterstoff für die Innentasche.

Außenbeutel:
Stoff 1: 35 cm x 25 cm (BxH) 2 mal
Stoff 2: 35 cm x 18 cm (BxH) 2 mal

Innenbeutel:
Futterstoff: 35 cm x 41 cm (BxH) 2 mal
optional Innentasche aus Futterstoff: 25 cm x 40 cm (BxH) 1 mal
optional Vlieseline H630 zum Verstärken dünnerer Baumwollstoffe : 35 cm x 41 cm (BxH) je 2 mal

Halteschlaufen:
Stoff 2 oder 3: 6 cm x 7 cm (BxH) 2 mal

Kordelzug:
Stoff 2 oder 3: 35 cm x 8 cm (BxH) 2 mal

Weiteres Material:
4 m (Baumwoll-) Kordel
1 KAM Snap oder Druckknopf

Alle Maße verstehen sich inkl. 1 cm Nahtzugabe. Alle Nähte werden am Anfang und am Ende verriegelt.

SCHRITT 1

Nachdem du alle Stoffteile zugeschnitten hast, bügelst du die Vlieseline auf die linke Seite des Futterstoffes. Wenn du festere Außenstoffe verwendest, kannst du diesen Schritt weglassen, da der fertige Turnbeutel so schon genug Stand hat.

SCHRITT 2

_w_Turnbeutel_DIY_Step_02b _w_Turnbeutel_DIY_Step_02c

Stoff 1 und 2 werden an der breiten Seite rechts auf rechts gelegt, mit Stecknadeln fixiert und dann mit 1 cm Nahtzugabe genäht. Anschließend wird die Nahtzugabe auf der Rückseite auseinander gebügelt.

Das gleiche wiederholst du mit den anderen beiden Stoffteilen für den Außenbeutel.

SCHRITT 3

Nun werden die Halteschlaufen genäht, die später als Befestigung der Kordeln dienen. Bügle die beiden Stoffteile für die Schlaufe an der kurzen Seite auf die Hälfte. Danach faltest du sie wieder auseinander…

_w_Turnbeutel_DIY_Step_03a _w_Turnbeutel_DIY_Step_03b

… und schägst die kurzen Seiten wieder auf die Mitte ein. Nun werden die Streifen noch einmal halbiert und gebügelt.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_03c _w_Turnbeutel_DIY_Step_03d

Steppe die Streifen dann knappkantig an der offenen Seite ab.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_03e

SCHRITT 4

Lege die Streifen zu Schaufen und fixiere sie mit der offenen Seite 6 cm von der unteren Kante an der Seite eines Teils des Außenbeutels. Nun legst du den zweiten Teil rechts auf rechts darauf.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_04a _w_Turnbeutel_DIY_Step_04b

Achte beim Zusammenstecken darauf, dass die beiden Nähte der Außenbeutelteile genau aufeinander liegen. Nun steppst du bis auf die obere Seite alle Seiten 1 cm vom Stoffrand entfernt zusammen.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_04c

SCHRITT 5

Nun wird der Beutelboden genäht. Dafür kürzt du zunächst die Nahtzugabe an den Ecken ein. Die Ecken werden so gefaltet, dass die Seiten- und Bodennaht genau aufeinander treffen. Im Abstand von 3 cm zur Ecke steckst du dir eine Nadel und nähst sie quer ab. Knapp neben der Naht schneidest du nun die Ecke ab.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_05a _w_Turnbeutel_DIY_Step_05b

SCHRITT 6

Nun ist er Außenbeutel fertig und du kannst ihn auf rechts wenden.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_06

SCHRITT 7

Jetzt nähst du die Innentasche für den Innenbeutel. Dafür faltest du das Schnitteil an der langen Seite auf die Hälfte und nähst entlang der offenen Kanten mit 1 cm Nahztugabe. Bitte lass an der unteren Seite eine ausreichend große Wendeöffnung. Die Nahtzugabe kannst du nach dem Nähen einkürzen – lass sie jedoch im Bereich der Wendeöffnung stehen.

Die Innentasche wird jetzt gewendet, die Ecken ausgeformt, die Nahtzugabe der Wendeöffnung
eingeschlagen und anschließend gebügelt.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_07a _w_Turnbeutel_DIY_Step_08

SCHRITT 8

Nun nimmst du dir ein Schnittteil für den Innenbeutel her und steckst die Innentasche mittig mit einem Abstand von 10 cm von der oberen Kante fest. Jetzt steppst du entlang der Markierung die Innentasche knappkantig fest. Wenn du magst, kannst du nun als Verschluss einen KAM Snap oder Druckknopf anbringen.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_08A

SCHRITT 9

Lege nun die beiden Schnittteile des Innenbeutels rechts auf rechts zusammen (die Seite mit der Vlieseline liegt außen) und nähe den Beutel genauso zusammen wie den Außenbeutel. Bitte lass eine ausreichend große Wendeöffnung am Beutelboden. Die Nahtzugabe kannst du nun einkürzen (an der Wendeöffnung wieder stehen lassen).

Der Beutelboden (Ecken) wird ebenfalls wie beim Außenbeuel gearbeitet.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_09a

SCHRITT 10

Für den Kordelzug klappst du die kurzen Seiten der Schnitteile jeweils 2 mal um 5 mm ein und bügelst den Saum. Dieser wird nun knappkantig abgesteppt. Beim zweiten Teil wiederholen und dann die kurzen Seiten auf die Hälfte falten und bügeln.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_11a _w_Turnbeutel_DIY_Step_11b

SCHRITT 11

Fixiere die Kordelzüge mit den offenen Kanten nach oben an der oberen Seite des Außenbeutels und stecke dann den Außenbeutel rechts auf rechts in den Innenbeutel.

Die oberen Kanten werden nun bündig aufeinander gelegt und mit Stecknadeln fixiert. Hier kannst du die Nadeln, mit denen du zuvor die Kordelzüge fixiert hast, umstecken.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_12 _w_Turnbeutel_DIY_Step_13

So sollte das Ganze dann aussehen.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_14

SCHRITT 12

Nun nähst du die obere Kante einmal ringsum mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Achte darauf, dass auch der Kordelzug immer mitgefasst wird.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_15

SCHRITT 13

Wende nun den Beutel durch die Wendeöffnung hindurch, forme die Ecken des Beutels ordentlich aus und verschließe die Wendeöffnung, indem du die Nahtzugabe nach innen klappst, mit Nadeln fixierst und knappkantig absteppst.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_16 _w_Turnbeutel_DIY_Step_17

SCHRITT 14

Bügle die obere Kante mit dem Kordelzug ordentlich und steppe diese dann noch einmal
knappkantig ab.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_18

SCHRITT 15

Jetzt ist dein Turnbeutel schon fast fertig! Teile die Kordel in 2 m lange Teile und ziehe jedes Kordelteil mit Hilfe einer Sicherheitsnadel gegenläufig durch beide Kordelzüge. Auf jeder Seite soll die Kordel eine Schlaufe bilden.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_19a _w_Turnbeutel_DIY_Step_19b

Nun musst du die Kordel nur noch durch die Schlaufen am Beutelboden ziehen und verknoten.

_w_Turnbeutel_DIY_Step_20

Und fertig ist dein neuer Turnbeutel! Jetzt hast du dir ein großes Stück Schokolade verdient!

_w_Turnbeutel_DIY_Step_21

Copyright

Die Rechte am Ebook (Anleitung und Fotos) liegen bei mir, Frau Fadenschein. Wenn du deinen genähtenTurnbeutel im Internet (z.B. auf deinem eigenem Blog, deiner Facebookseite etc.) bzw. in Printmedienzeigen möchtest oder genähte Exemplare des Turnbeutels verkaufen möchtest, müssen Quelle und Urheber genannt werden: Frau Fadenschein (http://fraufadenschein.de).
Genähte Einzelstücke bis zu 10 Exemplare dürfen verkauft werden. Wenn du mehr verkaufen möchtest, melde dich bitte unter info@fraufadenschein.de.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen! Lasst mir auch gerne eure Meinung in den Kommentaren da! Natürlich freue ich mich auch über Fotos eurer genähten Turnbeutel! Einfach einen Link zu eurem Blogbeitrag hinterlassen, bei Facebook posten oder eine Email schreiben.

Eure Claudia

 

45 Kommentare für “Nähanleitung Turnbeutel „Josie“ | Freebook”

    • Liebe Nina,

      danke für dein tolles Feedback! 🙂 Die Kordel sollte einen Durchmesser von mindestens 5 mm haben.

      Liebe Grüße
      Claudia

  1. Hallo Claudia, vielen lieben Dank für die wirklich tolle Anleitung. Habe den Beutel gestern als absolute Anfängerin ohne Probleme ruckzuck genäht und bin total begeistert vom fertigen Werk. Jetzt freut sich hoffentlich auch mein Kleiner über seinen schicken neuen Kita-Beutel! Nochmals danke für Deine Mühe! Mach weiter so! LG Jana

    • Liebe Jana,
      vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich, dass der Turnbeutel so anfängertauglich ist, wie ich es mir vorgestellt habe! Jetzt bin ich aber neugierig geworden, wie der Beutel aussieht. Gibt es da vielleicht ein Foto davon? Poste auch gerne auch auf deiner Facebook-Seite ein Bild und markiere Frau Fadenschein.

      Liebe GRüße
      Claudia

  2. Liebe Frau Fadenschein,

    über das Snaply-Magazin bin ich zu deiner Anleitung gelangt. Und da mein großes Mädchen jetzt ein Schulkind ist und heute zum ersten Mal einen Turnbeutel brauchte, habe ich mich gestern mit deiner Anleitung and die NähMa gesetzt. Tolle Anleitung, tolles Ergebnis – danke für die klaren Anweisungen und gut bebilderten Schritte. Nur auf die Schokolade habe ich verzichtet – und lieber ein Bier genommen.

    Danke & viele Grüße,
    Sylvie

    • Liebe Sylvie,
      vielen Dank für dein positives Feedback! Ich freue mich, dass dir meine Anleitung so gut gefallen hat und dir der Turnbeutel gut gelungen ist! 🙂 Die Schokolade kann man natürlich wahlweise mit jeder Nascherei ersetzen… Oder eben auch Bier oder Wein. 😉
      LG Claudia

  3. Danke für diese tolle anleitung!! Ich habe den Turnbeutel schon mehrfach genäht und er kommt immer sehr gut an bei den Beschenkten! Danke 🙂

  4. Ich fange morgen mit dem Nähen an – habe ein Zwillingspaar (Mädchen) wünschen sich einen Selbstgenähten Turnbeutel – drückt mir beide Daumen. Sag nachher ob es geklappt hat. Gruß Heidi

  5. Vielen Dank für die Anleitung, bei mir hat es allerdings ewig gedauert, da ich alles mit der Hand genäht habe. Hilfreich war allerdings die PDF-Version, habe sie mir hingelegt und alles Schritt für Schritt gemacht^^

    • Wow! Per Hand genäht! Respekt! Ich glaube ich hätte dafür nie die Geduld! Ich freue mich, dass mein E-Book auch für die von Hand genähte Variante so gut funktioniert hat!

  6. Liebe Claudia,

    deine Anleitung ist fantastisch, sehr verständlich und einfach formuliert. Der Beutel sieht toll aus, davon werde ich gleich noch Einen nähen! Tausend Dank und alles Gute für dich.

    Gruss
    Joanna

    • Liebe Joanna,

      ich freue mich sehr, dass dir meine Anleitung so gut gefällt! 🙂 Dir wünsche ich auch alles Gute!

      Liebe Grüße
      Claudia

  7. Liebe Claudia,

    auch ich habe von deiner tollen Anleitung profitiert. Ich bedanke mich vielmals bei dir 🙂 Der Schnitt ist super, ich habs ein bisl verändert mit schräger Naht und schrägen Zip-Täschchen am Außenbeutel! DANK deiner Anleitung ist mir der Beutel doch tatsächlich gelungen 🙂 DANKE VIELMALS! Christine

  8. Liebe Claudia,
    vielen Dank für Deine tolle Anleitung- ich will zwar keinen Turnbeutel nähen sondern viele kleine Beutel für einen Adventskalender, aber endlich habe ich geschnallt, wie das mit den Kordeln geht 🙂

    Viele Grüße

    Kristina

  9. Dieser Turnbeutel war eines meiner ersten Nähprojekte und ich habe ihn für meine Tochter genäht.
    Ich bin total stolz, denn er sieht super aus und war dank übersichtlicher Snleitung ganz einfach zu nähen.
    Danke sehr!

  10. Liebe Claudia,

    ich bin auch ganz begeistert vom Turnbeutel (Anleitung und Designvorschlag). Bei mir ging es allerdings nicht ruckzuck. Das lag aber daran, dass ich noch einen Stern, einen Namen und Webband aufgenäht habe. Bin total stolz auf das Ergebnis. Hab auch schon einen „Folgeauftrag“ von der großen Tochter erhalten, die nun auch so einen haben möchte 🙂

    Liebe Grüße
    Simone

  11. Danke für die tolle Nähanleitung! Ich bin durch eine Bloggerfreundin auf Dein tolles Freebook bekommen. Sehr sehr toll! Vielen Dank!
    Ganz lieben Gruß Kati von Kati make it

  12. Halli Hallo,

    Hab da mal ne Frage.
    Wenn ich den unteren Teil aus Leder mache, muss ich den denn auch mit verstärken?
    Oder lieber bei den Innenstoff den oberen Teil?

    Liebe Grüße Dani

    • Hallo Dani,
      wenn du dickerse (Kunst)Leder verwendest, dann musst du den unteren Teil nicht verstärken, da er ja schon alleine durch das Material genug Stand hat. Ich empfehle dir aber die Naht, mit der Ober- und Unterteil zusammengenäht werden, noch einmal von der rechten Seite knappkantig absteppen und damit die Nahtzugabe fixieren.
      LG Claudia

  13. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster, das ist wirklich super erklärt und der Beutel ist richtig schön geworden! Wird nicht der letzte gewesen sein 🙂

  14. Liebe Frau Fadenschein,
    ich habe in Anlehnung (ich folge Anleitungen nie akribisch ;o) an dieses Freebook einen Turnbeutel genäht, das Ergebnis in meinem Blog veröffentlicht und diesen Beitrag zurückverlinkt.
    Ich hoffe das ist in Ordnung so.
    Danke für die tolle Anleitung, sie ist sehr schön übersichtlich und supergut nachvollziehbar.
    Liebe Grüße und frohes Schaffen!
    Anja Weiberkombinat

  15. Vielen Dank für deine tolle Anleitung. Jetzt hat die große Tochter endlich ihren Turnbeutel für den Kiga.
    Wenn du möchtest, darfst du gerne auf meinem Blog stöbern kommen.
    Liebe Grüße
    Sonja

  16. Von mir auch noch mal ein ganz herzliches Dankeschön für diesen tollen ,robusten, einfachen, aber effektvollen Turnbeutel. Die Anleitung ist super übersichtlich, leicht verständlich und das Ergebnis freut mich inzwischen schon ein 3. Mal. Sohn, Tochter und mich glücklich gemacht. Größenmäßig wirklich sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder perfekt!
    Vielen lieben Dank für deine Mühe.
    LG, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.