Kennst du das? Du hast noch so einen Mini-Stoffrest übrig und du bringst es trotzdem nicht übers Herz ihn zu entsorgen? Mir geht es regelmäßig so und nun habe ich für dich eine Anleitung inklusive Schnittmuster, mit dem du auch kleine Materialreste verarbeiten kannst. Die Mini-Geldbörse Kimi kommt sogar ganz ohne Nähen aus, wenn du Materialien wie SnapPap, Kunstleder, ReLeda, Filz oder Korkstoff verwendest, welche offenkantig verarbeitet werden können. Durch die raffinierte Falttechnik hält die Börse mit nur zwei Druckknöpfen zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen) Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Die Geldbörse ist superschnell in 15 bis 20 Minuten fertiggestellt und eignet sich hervorragend als kleines Geschenk.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)
Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Du benötigst:

Geldbörse aus SnapPap, Kunstleder & Co.:

  • 30 x 10 cm SnapPap, Kunstleder, ReLeda, Filz oder Korkstoff
  • 2 Druckknöpfe oder Kam Snaps

Geldbörse aus Stoff:

  • 30 x 10 cm Oberstoff aus Baumwolle
  • 30 x 10 cm Futterstoff aus Baumwolle
  • 30 x 10 cm Decovil I Light
  • 2 Druckknöpfe oder Kam Snaps

Außerdem:

  • Nähmaschine (Version aus Stoff)
  • farblich passendes Nähgarn (Version aus Stoff)
  • Kam Snap Zange oder Werkzeug zum Anbringen von Druckknöpfen
  • Ahle
  • Optional: Die Version aus SnapPap mit Textilfarbe und Stempeln bedruckt werden oder mit Flexfolie verziert werden.

Das Schnittmuster kannst du hier herunterladen:

Drucke das Schnittmuster bei 100% und ohne Seitenanpassung aus und stelle „Automatisch drehen und zentrieren“ ein. Wenn das Kontrollquadrat auf der ersten Seite 3 x 3 cm misst, hast du alles richtig gemacht.

Zuschnitt:

Geldbörse aus SnapPap, Kunstleder & Co.:

  • 1 x Schnittteil A aus SnapPap, Kunstleder, ReLeda, Filz oder Korkstoff

Geldbörse aus Stoff:

  • 1 x Schnittteil A aus Decovil I Light
  • 1 x Schnittteil B aus Oberstoff
  • 1 x Schnittteiil B aus Futterstoff

Und so geht’s:

Geldbörse aus SnapPap, Kunstleder & Co.:

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Diese Variante kommt ganz ohne Nähen aus, da die nicht fransenden Materialien offenkantig verarbeitet werden können.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Schneide das Schnittteil A aus dem Material deiner Wahl aus. Du kannst SnapPap mit spezieller Stempelfarbe für Textilien und einem Stempel bedrucken (danach zum Fixieren Bügeln) oder wie ich mit einer Flexfolie verzieren, die aufgebügelt wird. Dafür benötigt ihr nicht einmal einen Schneidplotter. Ich habe hier z.B. einfach Folienreste flächig dekorativ aufgebügelt. Natürlich kannst du das SnapPap auch besticken, bemalen oder was euch sonst noch einfällt. Lass deiner Kreativität freien Lauf! ReLeda lässt sich übrigens auch super mit Flexfolie verzieren.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Drehe nun das Schnittteil auf die linke Seite und falte es gemäß der gestrichelten Linien auf der Schnittmusterschablone.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Falte nun die beiden rechten Dreieck-Segmente nach links und unten.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Das verbliebene, linke Segment faltest du nach rechts.


Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Dort wird nun der erste Druckknopf angebracht. Stich mit einer Ahle durch das obere Dreieck-Segment und das darunter liegende. Achte darauf, dass du nur diese beiden Materiallagen durchstichst.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Bringe nun an diesen beiden Positionen den Druckknopf an.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Schließe den Druckknopf falte das übrige Dreieck-Segment nach hinten um und bringe den zweiten Druckknopf auf die gleiche Weise an.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen) Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

So sieht das Ganze dann mit den Druckknöpfen aufgeklappt und von der linken und rechten Seite aus.

Nun musst du die Geldbörse nur noch richtig zusammenfalten und mit den Druckknöpfen fixieren.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Geldbörse aus Stoff:

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Für die Geldbörse aus Stoff benötigst du nun Schnittteil A jeweils ein mal aus Ober- und Futterstoff (gegengleich zuschneiden) sowie Schnittteil B ein mal aus Decovil I Light.


Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Lege die Schnittteile ais Ober- und Futterstoff rechts auf rechts und nähe sie mit 1 cm Nahtzugabe bis auf eine große Wendeöffnung an einer der langen Seiten zusammen. Schneide die Nahtzugaben an den Ecken V-förmig ein und an den Rundungen in regelmäßigen Abständen  bis kurz vor die Naht ein. Danach schneidest du die Nahtzugaben, die Wendeöffung ausgenommen, auf 3 bis 5 mm zurück.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Wende die Geldbörse auf rechts und forme mit einem Stäbchen die Ecken und Rundungen ordentlich aus. Bügele die Kanten.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Nun schiebst du den Zuschnitt aus Decovil I Light durch die Wendeöffnung ins Innere der Geldbörse und positionierst ihn richtig. Die Klebeseite der Verstärkung zeigt zur Futterstoffseite. Falls er etwas zu groß sein sollte, passe die Länge und Breite einfach noch entsprechend an.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Nun klappst du die Nahtzugabe des Futterstoffes nach innen und bügelst sie entlang der Kante. Die Nahtzugabe aus Oberstoff bügelst du ebenfalls nach innen.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Steppe die Kanten ringsum noch einmal knappkantig ab und verschließe damit automatisch die Wendeöffnung.

Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)

Nun bringst du noch die beiden Druckknöpfe an, wie es bei der Geldbörse aus SnapPap beschrieben wurde und faltest die Geldbörse zusammen. Und fertig ist deine Mini-Geldböse Kimi!

Zeige dein genähtes Werk in der Frau Fadenschein Nähgruppe auf Facebook oder benutze den Hashtag #fraufadenschein auf Instagram, damit wir es in der Community bewundern können!

Für dein Pinterest Board

1 Kommentar für “Kostenloses Schnittmuster: Mini-Geldbörse Kimi (ohne Nähen)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.