Mein neues Buch ist da: Falttaschen nähenDieser Beitrag enthält Werbelinks.

Jippie, es ist soweit! Mein mittlerweile drittes Nähbuch ist heute in der Edition Michael Fischer erschienen! Nachdem mit „1 Frau – 16 Taschen“ Handtaschen-Fans auf ihre Kosten gekommen sind und mit „Fantastisch Praktisch – Ordnungshelfer nähen“ nun wieder Ordnung zu Hause herrscht, widme ich mich in meinem neuen Buch „Falttaschen nähen“ pfiffigen und platzsparenden Taschenllösungen. Dass das Austüfteln der verschiedenen Taschenvarianten viel Hirnschmalz gekostet hat, könnt ihr euch ja sicherlich vorstellen. Immerhin sollten viele verschiedene Taschenschnittmuster mit unterschiedlichen Faltmöglichkeiten entstehen.

Wie immer ist es ein großartiges Gefühl nach einem halben Jahr intensiver Arbeit den Karton mit den Belegexemplaren zu öffnen und das Buch das erste mal in den Händen zu halten und durchzublättern. Hatte ich schon erwähnt dass ich den Duft von frisch gedruckten Büchern liebe?

Meine Fotografin Elisabeth Berkau und die Grafikabteilung in der Edition Michael Fischer hat sich wieder mal selbst übertroffen und die Modelle fürs Buch großartig in Szene gesetzt.

Buch_kaufen_Button

Was ist drin im Buch?

Wie oft steht man beim Einkaufen ohne die passende Einkaufstasche da?! Diese Zeiten sind jetzt vorbei. In diesem Buch lernen Anfänger und Fortgeschrittene Schritt für Schritt, wie sie ganz schnell eine praktische Tasche nähen können. Mit den praktischen Nähanleitungen lassen sich zehn verschiedene Falttaschen herstellen. Dabei gibt es Schnittmuster für unterschiedliche Modelle in sämtlichen Größen. Tote-Bags, Einkaufsbeutel, Falttaschen und Shopper haben alle eine Gemeinsamkeit: sie lassen sich zusammenfalten und in der Handtasche oder im Handschuhfach des Autos verstauen. Außerdem sind sie alle leicht zu nähen. Dank der unterschiedlichen Materialien und raffinierten Details sind die Taschen echte Hingucker.

Einen kleinen Einblick ins Buch möchte ich euch natürlich schon gewähren.

Mein neues Buch ist da: Falttaschen nähen

Die Mutter aller Falttaschen – Furoshiki mit Lederhenkel (links)

Furoshiki stammt aus dem Japanischen der Edo-Zeit und bedeutet soviel wie „Bade-Tuch“, weil es in öffentlichen Badehäusern damals üblich war, die eigene Kleidung in solchen Tüchern aufzubewahren. Die moderne Interpretation erlaubt es, geschickt geknotet vielfältige Taschen aus einem großen Tuch zu fertigen. Diese Variante ist noch mit einem Lederhenkel versehen und wird so zur sommerlichen Handtasche.

Tante Berta – Schnuckelige Handtasche im Retro-Stil (Mitte)

Umhängetaschen sind immer heiß begehrt Und diese kann sich durch Auf und Zuziehen des Reißverschlusses auch noch an den Inhalt anpassen. Einfach super flexibel.

Ein Herz für Beutel – Praktische Einkaufstasche (rechts)

Besonders trickreich: Diese Einkaufstasche lässt sich, kompakt zusammengefaltet, im angenähten Beutel mit Zugband zum Shopping platzsparend in der Handtasche verstauen.

Roter Zwerg – Einkaufstasche und Turnbeutel in Einem

Durch die raffinierte Fädelung der Kordel wird die Einkaufstasche schnell zum Turnbeutel. In der integrierten kleinen Tasche macht sich der Rote Zwerg durch Zusammenfalten klein und hat so in jeder Handtasche Platz.

Mein neues Buch ist da: Falttaschen nähen

 

 

Roter Riese – Spieldecke und Tasche

Das bunte Lieblingsstück wird mit ein paar Faltungen von einer kuscheligen Spieldecke für die Kleinen  zur stylischen Tasche für die Großen. Im Inneren findet dann das Lieblingsspielzeug oder alles für das nächste Picknick Platz.

Mein neues Buch ist da: Falttaschen nähen

 

Weitere Projekte im Buch:

  • Forget me knot – Geknoteter Beutel
  • Flachmann – Der ideale Begleiter
  • Katharina die Große – Robuste Markttasche
  • Wandervogel – Tasche mit Sitzkissen
  • Paraderolle – Schicke Sporttasche

Natürlich gibt es auch wie in meinen anderen beiden Nähbüchern wieder einen ausführlichen Grundlagen-Teil indem bestimmte Nähtechniken sowie die Anbringung von verschiedenen Verschlüssen und noch vieles mehr erklärt wird.

Seid ihr neugierig geworden? Dann schaut doch im nächsten Buchladen vorbei und blättert mal rein. Ich freue mich schon auf eure Resonanz zum Buch!

Buch_kaufen_Button

*Affiliate-Link

Was ist Affiliate? Affiliate ist ein Werbepartnerprogramm. Wenn ihr z.B. auf meinem Blog über einen solch gekennzeichneten Link in einem Onlineshop einkauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen kleinerlei Nachteile und ihr könnt beruhigt und entspannt weitershoppen.

 

1 Kommentar für “Mein neues Buch ist da: Falttaschen nähen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.