_w_raffaello-muffins_01

Nun ist es doch noch passiert! Ich habe mich ein bisschen vom Valentinstags-Virus anstecken lassen. Wahrscheinlich ist es passiert als ich bei Pinterest recherchiert habe und euch meine Top 10 Valentins-DIY’s zusammengestellt habe.

Bei Bine von was eigenes habe ich vor kurzem ein Rezept für Raffaello-Muffins entdeckt. Schon beim Lesen des Beitrags und Anschauen der Bilder ist mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen.

_w_raffaello-muffins_03

Und da vor kurzen auch unser Jahrestag ein bisschen ins Wasser gefallen ist, weil mein Freund und ich nicht ganz fit waren, dachte ich, der Valentinstag ist doch eigentlich eine nette Möglichkeit das nachzuholen. Ansonsten „feiern“ wir den ja eigentlich nie.

_w_raffaello-muffins_04

Also habe ich mich heute in die Küche gestellt und Bines leckere Raffaello-Muffins nachgebacken. Dazu habe ich noch ein Rafaello-Frosting gemacht, welches nun die Muffins krönt und dann noch alles mit Zuckerherzchen verziert. Bei dem Frosting habe ich ganz schön gezittert, denn das ganze mit-Spritzbeutel-auftragen habe ich zum ersten Mal gemacht.

_w_raffaello-muffins_02

Geschmeckt haben uns die Muffins! Die kann ich euch echt nur empfehlen nachzubacken. Das Rezept dazu findet ihr bei Bine.

So, und jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen Valentinstag mit euren Liebsten. Und allen die diesen Tag blöd finden, Single sind  oder ihn nicht feiern, denen wünsche ich noch einen wunderschönen Tag und ein schönes Wochenende!

Eure Claudia

1 Kommentar für “Leckere Raffaello-Muffins – unbedingt ausprobieren!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.