_w_tablethuelle_diy_15

Kork ist ja das neue Trendmaterial und man kommt ja gar nicht mehr drumherum.  Der nachwachsende Rohstoff ist auch sehr vielseitig einsetzbar und hat tolle Eigenschaften. Wusstet ihr zum Beispiel das Kork schwer entflammbar und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist?

Auf jeden Fall war ich sehr begeistert, als Makerist Kork in den Materialshop aufgenommen hat und ich das tolle Material testen durfte!  DAs Korkmaterial gibt es in verschiedenen Farben und wird nachhaltig in einem portugiesischen Familienbetrieb produziert. Der Korkstoff wird dort in die gewünschte Stärke geschnitten und mittels eines Klebstoffs auf ein Trägermaterial aufgebracht. Ich war wirklich erstaunt wie reißfest und gut das Material zu verarbeiten ist und wie wunderbar es sich anfasst.

Sofort hatte ich für den Korkstoff ein Projekt im Kopf! Unser Tablet hatte noch keine Tasche und das Material bot sich dafür sehr gut an. Und endlich habe ich es geschafft, die Tasche zu nähen! Ich habe alle Schritte festgehalten und ine kleine Nähanleitung für euch vorbereitet!

Die Materialliste enthält extra keine Größenangaben, da jedes Tablet oder Notebook unterschiedlich groß ist. Ihr könnt die Anleitung individuell auf eure Größe anwenden.

BENÖTIGTE MATERIALIEN

  • Korkstoff*
  • Kunstleder*
  • Filz (max. 3 – 4 mm stark)
  • 2 Anorak-Druckknöpfe
  • farblich passendes Nähgarn
  • Schere oder Rollschneider
  • Nähmaschine

ANLEITUNG

_w_tablethuelle_diy_01     _w_tablethuelle_diy_02

Lege Filz und Korkstoff übereinander. Der Kokstoff liegt mit der rechten Seite auf dem Filz (die Rückseite zeigt nach oben). Fixiere die beiden Materialien mit Klappern oder Wonderclips miteinander. Dann legst du dein Tablet oder Notebook darauf und klappst die untere Kante nach oben, sodass das Tablet komplett verdeckt wird.

_w_tablethuelle_diy_03

Fixiere die verschieden Materiallagen miteinander und miss links und rechts deines Tablets 3 cm ab und markiere sie. Nun hast du die Breite deiner Tasche ermittelt. Markiere dir außerdem 1 cm zur oberen Kante noch einmal eine Linie. Dies ist die Nahtzugabe für die spätere Taschenklappe, die an den Korkstoff angenäht wird.

_w_tablethuelle_diy_04     _w_tablethuelle_diy_05

Nun kannst du den Korkstoff nach deinen Markierungen zuschneiden. Ebenso schneidest di die Taschenklappe aus Kunstleder zu. Ich habe 12 cm Höhe gewählt, die Breite ist geich der Breite deines Korkstoffs. Lege das Kunstleder rechts auf rechts auf den Korkstoff und fixiere beide Teile mit Klammern. Nun nähst du, wie im rechten Bild eingezeichnet, die Stoffe mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.

_w_tablethuelle_diy_06

Falte die Nahtzugabe auseinander und nähe sie links und rechts der Naht noch einmal knappkantig fest. Nun hast du die finale Größe deiner Tablethülle erhalten. Schneide nun nach diesen Maßen ein Rechteck aus Filz zu.

_w_tablethuelle_diy_07     _w_tablethuelle_diy_07b

Nun zeichnest du die Rundungen der Taschenklappe z.B. mit einem Schnapsglas auf beiden Seiten an und schneidest sie zurecht. Ebenso schneidest du 2 Radien an das Filz-Rechteck.

_w_tablethuelle_diy_08     _w_tablethuelle_diy_09

Lege die Oberseite der späteren Tasche mit der linken Seite auf den Filz.  Nähe entsprechend der im Rechten bild gezeigten Marierungen 3 Nähte:
1 Naht knappkantig an der linken Seite
1 Naht mittig auf dem Korkmaterial (dort wird die Tasche später geknickt)
1 Naht an der Stelle, wo Kork und Kunstleder zusammengenäht wurden

Nimm hierfür am besten eine dickere Jeansnadel, damit deine Nähmaschine die dicken Lagen bewältigen kann.

So hast du Filz und die Außenseite der Tasche miteinander fixiert.

_w_tablethuelle_diy_11

Klappe die Tasche an der Mittelnaht auf dem Korkstoff nach oben und  fixiere die Materiallagen mit Klammern. Nun nähst du ein mal entlang der gezeigten Markierungen innerhalb der Nahtzugabe von 1 cm . An den Übergängen zur Taschenklappe, wo sich die dicke des Materials verändert und sich die Öffnung der Tasche befindet, nähe mehrmals vor und zurück, um die Naht zu verstärken. Nun kannst du die Nahtzugabe mit einer scharfen Schere auf 3 mm zurückschneiden.

_w_tablethuelle_diy_13

Am Ende bringst du noch 2 Anorakdruckknöpfe an. Wenn dein Material zu dick sein sollte, wie es bei mir der Fall war, kannst du die Stellen, an denen später die Knöpfe sitzen sollen, auf der Filzseite ausdünnen. Schneide hierfür mit einer Schere vorsichtig von der Filzseite ab, bis du die gewünschte Materialdicke erreicht hast und der Knopf passt. Den Knopf bringst du entsprechend der Herstellerangaben an.

Und fertig ist deine neue Tablet- oder Notebookhülle!

PicMonkey Collage

Habt ihr schon einmal mit Kork gearbeitet? Sei es genäht oder gebastelt? Zeigt mir doch eure Werke in den Kommentaren. Ich freue mich! 🙂

Eure Claudia

Verlinkt: RUMS

*Werbung

12 Kommentare für “Nähanleitung für eine Tablethülle oder Notebookhülle | Sponsored”

    • Vielen Dank! 🙂 Die Knöpfe schliesen sehr gut mit dem Filz im Inneren ab! Da sollte eigentlich nichts passieren. Natürlich kann man das Display auch auf die Rückseite drehen, wenn man auf Nummer sicher gehen will, dass kein Kratzer drankommt. 🙂

  1. Tolle Tasche. Würdest du dennoch Angaben zum Maß machen? Also welche Maße besitzt das Tablet und welches Maß inkl. Nahtzugabe hast du für die Materialien verwenden? Das wäre hilfreich.
    LG

    • Hallo Sabrina,

      da jedes Tablet oder Notebook unterschiedliche Maße hat, ist die Angabe einer Einheitsgröße der Tablethülle nicht möglich. In der Anleitung findest du die entsprechenden Maße, Nahtzugaben etc. um die Hülle direkt für dein Tablet zu nähen.

      LG Claudia

  2. Hallo, was nimmt man denn für Filzstoff. Ich habe schon mal eine Filztasche gemacht und der Filz war viel zu dünn & nicht fest genug. Wollfilz oder Bastelfilz oder Filz aus Polyester oder Viskose – oder??! Danke für die Auskunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.