Auch wenn ich gerade ziemlich viel um die Ohren habe, habe ich es mir nicht nehmen lassen, für die liebe Julia von Kreativlabor Berlin probezunähen. Als sie ihrem Stammteam den neuesten Schnitt vorstellte, war ich total begeistert.

_w_pulli_ida_06

Wie immer sitzt der Schnitt perfekt. Ich musste nichts abändern oder ähnliches. Genäht – gepasst! 🙂 Besonders toll finde ich die V-förmige Passe und die beiden Eingriffstaschen. So wirkt der Pullover sportlich-egleant. Außerdem kann man hier wunderbar verschiedene Stoffe kombinieren. Und da Passe sowie Eingrifftaschen nicht viel Stoff benötigen, kann man auch Stoffreste verwenden. Und davon haben wir doch alle genug, wenn wir mal ehrlich sind.

_w_pulli_ida_01

Im Schnittmuster sind die Größen 34 bis 48 enthalten. Es gibt wie immer eine sehr ausführliche und gut bebilderte Nähanleitung, die es einem wirklich sehr einfach macht, den Pullover erfolgreich nachzunähen.  Das Schnittmuster gibt es im A4-Format zum selbst ausdrucken oder für Menschen, die nicht gerne schneiden und kleben einen A0-Bogen für den Copyshop zum plotten.

_w_pulli_ida_05

Alles in allem ist Ida ein richtiger Wohlfühlschnitt und an einem Nachmittag locker genäht.

Eine zweite Ida ist auch schon fertig und diesmal als festliche Version zu Weihnachten oder Silvester (oder auch beides) gedacht. Das komplette Outfit zeige ich euch natürlich auch noch rechtzeitig vor Weihnachten.

Das Schnittmuster könnt ihr bei DaWanda und Makerist kaufen.

Verwendete Stoffe: Stickjaquard und Baumwolljersey von Stoff & Stil

Verlinkt: RUMS

Das Ebook wurde mir zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.