Vor etwa einem Monat waren wir für ein verlängertes Wochenende in Hamburg und der Lüneburger Heide. Unser Weg führte zwangsläufig an Hannover vorbei und als ich kurz vor unserem Trip erfuhr, dass es dort einen Lillestoff Lagerverkauft gibt, war klar, wo der erste Zwischenstopp auf dem Weg nach Hause sein würde. Da musste mein Freund eben durch. Seine Begeisterung hielt sich natürlich in Grenzen. Meine hingegen stieg ins unermessliche, als ich die „heiligen Hallen“ betrat.

Die Auswahl der vielen, schönen Lillestoffe in so geballter Konzentration überforderte mich erstmal etwas. Der Freund wurde in die Männerwarteecke verfrachtet (die gibts da wirklich!) und nach dem ersten Rundgang jedoch legte sich die Aufregung und… nun ja… ich verlor etwas die Kontrolle. Bei diesen Stoffen und den gößtenteils günstigeren Preisen kann man ja auch gar nicht anders. Die nächsten Nähprojekte sind also gesichert – und für meinen Freund fiel sogar auch noch was ab.

Heute möchte ich euch mein erstes Stück aus dem wunderschönen „Inked Flowers“ Jeansjersey zeigen. Schon lange bin ich darumherum geschlichen und ich konnte mir den letzten Rest vom Ballen sogar noch zum reduzierten Preis ergattern.

Daraus ist eine „Carol“ von Pattydoo entstanden – kurzärmelig, mit einfachem Rockteil und Gummibund. Ganz schlicht also, damit das tolle Muster auch schön wirken kann.

_w_carol_lillestoff_01

Der Jeansjersey trägt sich sehr angenehm. Über 30 Grad im Schatten wäre mir das Kleid allerdings zu warm. Für die gerade eher wechselhafte Periode des Sommers passt es allerdings hervorragend. Außerdem ist so ein Kleid echt praktisch. Wenn Frau morgens vorm Kleiderschank steht und keine Lust zum kombinieren hat, ist sie damit gut angezogen.

_w_carol_lillestoff_03

_w_carol_lillestoff_02

Für wärmere Tage habe ich mir bei Lillestoff auch noch einen luftigeren Stoff gekauft, der schon zu einem weiteren Sommerkleid verarbeitet wurde. Dazu aber später mehr.

Wart ihr auch schon mal beim Lillestoff Lagerverkauf und konntet euch, wie ich, nicht zusammenreisen?

Eure Claudia

Verlinkt: RUMS, Lille Lieblinks

Schnitt: Carol von Pattydoo

8 Kommentare für “Neues Sommerkleid: Carol „Inked Flowers“”

  1. Ich liebe diesen Stoff, habe mir daraus einen Rock genäht und freue mich immer, wenn ich ihn bei jemanden entdecke. Angeregt durch Deine Fotos überlege ich jetzt, ob ich mir auch noch ein Kleid nähe. Mit anderen Worten: Sieht sehr gut aus!

    Beste Grüße
    Betty

  2. Ohhh, Dein Kleid finde ich wunderschön!!! Und der Stoff ist der Hammer!
    Leider war ich noch nicht bei Lillestoff, aaaaber im September bin ich da! Juhu!
    Ich hoffe es endet nicht im Kaufrausch^^ 😀
    Alles Liebe,
    Sandra

    • Liebe Sandra, danke für das liebe Kompliment! 🙂 Also es wird dir bestimmt schwer fallen, nicht in einen Kaufrausch zu fallen. 😀

  3. Das Kleid steht dir total gut, vor allem mit dem Stoff!

    Ich hab bisher einen großen Bogen um den Lagerverkauf gemacht, um nicht arm zu werden… aber wenn ich das so sehe, befürchte ich, halte ich das nicht mehr lange durch. 😀

  4. Ein wirklich wunderschönes Kleid ist Dir da gelungen!! 🙂
    Ich will des Carol-Schnitt auch bald ausprobieren und mag Deine kurzärmelige Variante sehr. Hast Du die Ärmel einfach weggelassen? Wie hast Du dann den Saum genäht?
    Fröhliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.