Es ist unglaublich wie die Zeit rennt – selbst jetzt schon im Januar. Auch wenn ich schon etwas spät dran bin wünsche ich euch noch ein gesundes neues Jahr und viele kreative Ideen! 🙂 Auch wenn es mir noch etwas schwer fällt in den Alltagsrhytmus zurückzukehren – 2 Wochen Urlaub und jeden Tag ausschlafen versauen echt den Rhythmus – bin ich eigentlich schon wieder mitten in einem Großprojekt. Aber pssst, darüber darf ich leider noch nichts verraten. Nur so viel, es ist ein echt großes Kooperationsprojekt an dem ich gerade richtig Spaß habe zu arbeiten.

Wie sind denn nun aber die letzten beiden Monate des Jahres gelaufen?

10731644_1494134187530562_546722571_n  10735129_729047100503454_524902232_n

Anfang November war es noch so schön draußen, dass wir die Chanche genutzt haben eine letzte Radtour zu machen. Dazu kraxelten wir aus dem Elbtal hinaus ins wunderschöne Moritzburg zum gleichnamigen Schloss. Und wer denkt bei dem Anblick denn nicht an „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“? Der Film ist ja ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit und ich könnte ihn auch immer wieder schauen.  Die Landschaft nahe des Schlosses erinnert doch auch irgendwie ans Auenland, oder?

Im November hat mich auch wieder das Häkel-Fieber befallen und ich habe ein paar kuschelige Dinge für mich gemacht. Neben der echt warmen Jacke sind noch Mütze und Hüttenschuhe entstanden.

10735381_1494161637530404_871178497_n  10747773_844784415554405_1573578416_n 10808669_591592450969585_2092766160_n  10832083_604392339666415_1769501063_n

Das Novemberwetter ließ sogar noch schöne Spaziergänge zu und ich konnte noch einen wunderschönen Sonnenuntergang über der Altstadt von Dresden festhalten.

10787805_764507756955659_984906608_n

Am 1. Advent wurde bei uns der erste selbstgebackene Stollen angeschnitten und die Weihnachtsdeko schaffte es auch gerade noch so pünktlich ins Wohnzimmer.

10547237_752638871483751_867457797_n  10844001_634911913298280_1373317481_n

Außerdem habe ich noch meine jährlichen Weihnachtskarten für Freunde und Geschäftspartner gemacht und auch noch etwas Weihnachtsdeko gehäkelt, die in meinen Shop gewandert ist.

1599399_973195312696955_1967510727_n  10809745_361690373991690_1838172050_n

Außderdem ist noch eine neue Kollektion Bücherfreunde entstanden: diesmal absolut männertauglich und  für Minimalisten, die sich mit Musterkombinationen nicht so recht anfreunden können aus verschieden farbigem Kunstleder.

10747724_772262212856374_2083106966_n  10785050_1508983539357860_633882077_n

Es wurden in der Vorweihnachtszeit auch wahnsinnig viele Bestellungen bei mir abgegeben und ich bedanke mich auf diesem Weg auch nochmal bei meinen Kunden! Es gingen Kamerabänder, Bücherfreunde und ein ganzer Schwarm Eulen-Lesezeichen als Weihnachtsgeschenk für Kindergärtnerinnen  auf die Reise.

1971545_408823075937923_1923784835_n  10852670_901109526567832_1172218591_n

Außerdem habe ich mich über tolle Stoff- und Materialbestellungen meinerseits und schöne Weihnachtskarten von Kooperationspartnern gefreut.

10838584_756823537706156_1525053195_n 10844245_1526804467601183_2081906610_n

Die Stoffe wurden natürlich sofort in die Waschmaschine geworfen und danach weiterverarbeitet. Entstanden sind ein Pullover und das Kleid Ella von pattydoo. Diese und noch weitere entstandene Kleidung werde ich euch separat und noch einmal in besserer Bildqualität zeigen.

10665348_315873275284180_895092696_n  10724886_325700620964011_1814181475_n

Außerden habe ich noch einige Weihnachtsgeschenke genäht, sei es zum selbst verschenken oder im Auftrag der Familie. Aus einem Geschenk entsteht auch gerade ein Ebook mit neuer Nähanleitung. Das fertige Stück wird von meinem Neffen gerade auf Herz und Nieren geprüft. 😉 Mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten.

10843997_1024570610892366_1691293929_n  10852625_358519444332095_1243378296_n

Und schon war Weihnachten ran. Also wurde der Baum geschmückt und pünktlich nach den Feiertagen viel sogar Schnee. Die Katzen haben ihn skeptisch beäugt oder man blieb gleich drinnen schon nah an der warmen Heizung, aber wir haben die Chance genutzt und die Langläufer rausgeholt um eine Runde an der Elbe zu drehen. Wann hat man hier in Dresden schon mal die Gelegenheit dazu?

10881827_545871738883150_1276418880_n10899218_402080283288124_1337339647_n  10831870_724255697657634_893898934_n10894908_335483873320789_1588597038_n

Und dann war das Jahr auch schon zuende und ein neues hat begonnen. Ich bin schon gespannt auf neue tolle Projekte und es stehen auch einige Veränderungen hier im Frühjahr an (ich sage nur Umzug). Es geht also trubelig los, das neue Jahr.

Wie habt ihr denn die Vorweihnachtszeit verbracht? Habt ihr viele Geschenke selbst gemacht und seid ihr gut ins neue Jahr gekommen?

Habt noch eine schöne Woche!

Eure Claudia

 

 

 

 

5 Kommentare für “Mein November und Dezember in Bildern”

    • Danke, liebe Antje, die gefallen mir auch sehr gut und zählen zu meinen Favoriten. Wir müssen ja das Image von Dresden dank dieser demonstrierenden I****** wieder etwas aufpolieren. 😉

    • Danke, liebe Julia. Ich freue mich, dass dir meine Ella so gut gefällt. Ich bin auch ganz begeistert vom Schnitt, auch wenn mir das Einpassen der Ärmel Schweißausbrüche beschert hat. Irgendwie ging das nicht so einfach wie bei der „Liv“ von pattydoo, obwohl es doch die gleichen Ärmel sind… *grübel*

  1. Hallo Claudia,
    dein Monatsrückblick ist wirklich abwechslungsreich. Ich bin auch schon gespannt, was aus deinem Geheimprojekt wird 🙂 Das rote (oder eher orange?) Kleid finde ich übrigens besonders hübsch.
    LG Kristin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.