_w_kissenhuellen_herbst_01

Heute kann ich euch endlich mal meine neuen Kissenhüllen zeigen. Gerade jetzt im Herbst und später auch im Winter passen meine türkisfarbenen Kissenhüllen ja nicht unbedingt zur Jahreszeit. Daher habe ich kurzerhand beschlossen Kissenhüllen zu nähen, die es besonders gemütlich auf dem Sofa werden lassen und dazu auch noch schick aussehen.

_w_kissenhuellen_herbst_05

Bei Stoff & Stil wurde ich fündig und habe ordentlich zugeschlagen. Gerade das kupferfarbene Kunstleder hatte es mir angetan. Genauso wie das gezeigte Designbeispiel eines Patchworkkissens. Das habe ich natürlich erstmal sofort bei Pinterest gepinnt – mein ausgelagertes Foto- und Inspirationsgedächtnis. Daher passen die Kupfer-Patchworkkissen auch super zur neuen Aktion „One pin a week“ von Lillesol und Pelle, in der dazu animiert werden soll, dass man nicht nur bei Pinterest Pins sammelt, sondern sie auch mal umsetzt!

_w_kissenhuellen_herbst_03

Sobald der Stoff da war, wurde losgeschnippelt und genäht. Das war eine Arbeit, sage ich euch. Erstmal die ganzen Quadrate ausschneiden, die dann auch nochmal diagonal teilen um sie dann wieder zusammenzunähen… Schon ein bisschen irre, das Ganze. Meine Nähmaschine habe ich mit dem Kunstleder auch ganz schön gequält. Vor allem beim Absteppen der Kanten auf der Vorderseite. Aber sie sind fertig geworden – ohne verbogene oder abgebrochene Nadel! Und dazu gibts auch noch zwei farblich passende Stoffkissen. Ich bin ganz begeistert von den tollen Mustern und Farben.

Bei den Stoffkissen habe ich für Vorder- und Rückseite die beiden unterschiedlich gemusterten Stoffe verwendet. So kann ich nach Lust und Laune auch noch variieren und habe damit 3 „Looks“ für unser Sofa. Und dem Freund gefällts auch!

_w_kissenhuellen_herbst_04

_w_kissenhuellen_herbst_06

_w_kissenhuellen_herbst_07

Nun habe ich euch aber Lange genug auf die Folter gespannt. Ihr wollt ja sicherlich wissen, wer das sweetmag gewonnen hat. Hätte ich nach dem leckersten Rezept bei der Auslosung gehen müssen, dann wäre das  ganz schön schwierig geworden. Bei jedem Kommentar, den ihr geschrieben habt, ist mir das Wasser im Munde zusammengelaufen. Da habe ich jetzt auch einige Inspiration für die Küche von euch bekommen. Einiges möchte ich sehr gerne umsetzen. Der Kürbis ist unangefochtener Spitzenreiter – sei es als Kürbissuppe, -strudel oder -auflauf. Auch die anderen Rezepte, wie Eierkuchen mit eingebackenen Äpfeln, gebackene Süßkartoffel-Spalten mit Feldsalat und Kräuterdressing an lauwarmen Linsen oder eben besagter Kürbisstrudel und all die anderen tollen Rezepte sind für mich absolut nachahmenswert!

Ausgelost habe ich wieder mit Random.org und gewonnen hat:

Bildschirmfoto 2014-10-29 um 13.16.12

Herzlichen Glückwunsch, Christina!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Herbsttag!

Eure Claudia

 

7 Kommentare für “Kissenhüllen für den Herbst & Gewinner sweetmag”

    • So ging es mir auch, ich habe geschmachtet und mir dann ein Herz gefasst und bestellt. Die Stoffkissen gingen auch wirklich flott, denn ich hab diesmal unten einen Reißverschluss angenäht. Geht irgendwie schneller als der Hotelverschluss, finde ich… 😉

  1. Die Farben der Kissen sind sehr geschmackvoll und passen wunderbar zum Herbst! Außerdem hat sich deine Mühe absolut gelohnt, denn die Kunstlederkissen sehen richtig schick und edel aus!
    Viele Grüße,
    Kirsten

    • Vielen Dank! 🙂 Die Lederkissen habe mich aber auch ganz schön ins Schwitzen gebracht… Mehrere Lagen übereinander und meine Nähmaschine findet das nicht so toll. Habe sie aber überreden können. 😉 Außderdem ist das Kunstleder auch leicht stretchig, sodass es mir die Kissenform etwas verzogen hat (war nciht mehr ganz quadratisch). Aber was nicht passt, wird passend gemacht. 😀

  2. Hallo Claudia,

    ganz wunderschön sind Deine Kissen geworden und die vario Kissen sind eine richtig gute Idee.
    Hast alles prima gemacht.

    Liebe Grüße M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.