_w_Salat_Erdbeervinaigrette_01

Kennt ihr das auch? Ihr habt so gar keine Lust zu kochen? Und bei diesen sommerlichen Temperaturen auch wirklich kein Bedürfnis nach einer warmen Mahlzeit? Bei uns gibt es dann immer einen Salat. Die Ziegenkäse-Medaillons sind echt wahnsinnig lecker und sie gibt es bei uns fast immer zum Salat dazu! Das Rezept mit der Erdbeer-Vinaigrette habe ich hier gesehen und fand es so interessant, dass ich es unbedingt nachkochen musste! Also bin ich gleich zum Obsthändler und habe frische Erdbeeren gekauft. Und warum das Ganze nicht noch mit Ziegenkäse kombinieren? Herausgekommen ist eine wirklich leckere und schnell zuzubereitende Mahlzeit! Das Rezept möchte ich hier mit euch teilen.

Ihr benötigt folgende Zutaten (für 2 Personen):

Für den Salat:

  • 1 Romanosalat (oder Kopfsalat nach eurer Wahl)
  • 1 reife Avocado
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Rolle Ziegenkäse (kein Frischkäse!)
  • Honig

Für die Erdbeer-Vinaigrette (das Rezept habe ich noch etwas für mich angepasst):

  • 250 g Erdbeeren
  • 2 TL Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 EL weißen Balsamico Essig
  • 1 Prise Salz

Für die Vinaigrette die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln und mit dem Wasser, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben. Das Ganze auf mittlerer Stufe erwärmen, bis sich der Saft aus den Erdbeeren löst. Wenn sich für euren Geschmack genug Saft im Topf befindet, die Erdbeeren von der Kochstelle nehmen, Olivenöl und Balsamico Essig hinzufügen und alle Zutaten mit dem Mixstab pürieren. Fertig ist die Vinaigrette!

Nun den Salat waschen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen (geht bei reifen Avocados am Besten mit einem Esslöffel) sowie in Stücke schneiden. Die restlichen Erdbeeren ebenfalls waschen, putzen und scneiden. Alles zusammen in einer Schüssel vorsichtig vermengen, auf den Tellern anrichten und die Vinaigrette darübergeben.

_w_Salat_Erdbeervinaigrette_03

Die Rolle Ziegenkäse in 6 gleichgroße Scheiben schneiden und auf einer Seite mit Honig einstreichen. Etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Ziegenkäsemedaillons mit der Honigseite nach unten in die Pfanne geben. Kurz gratinieren lassen (Vorsicht! nicht zu lange auf der Seite liegen lassen, sonst wird sie schwarz) und dann vorsichtig wenden. Auch diese Seite nur kurz anschmelzen lassen.

Die noch warmen Ziegenkäse-Medaillons auf dem Salat anrichten und den Salat genießen!

_w_Salat_Erdbeervinaigrette_02

Lasst es euch schmecken! Und berichtet mir wie das Rezept bei euch gelungen und angekommen ist.

Eure Claudia

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.